Kindertaschenlampe Test für Nachtwanderungen, zu Hause und zum Spielen

Eine Kindertaschenlampe kann sowohl als Spielzeug als auch als Gebrauchsgegenstand betrachtet werden. Letztlich hängt diese Frage von der Art der Kindertaschenlampe ab – aber auch davon, wie Sie diese benutzen. Auf Kinderfreizeiten und Klassenfahrten unternehmen viele Gruppen eine Nachtwanderung nach Einbruch der Dämmerung, um den Kindern ein echtes Erlebnis zu bieten.Kindertaschenlampe Test

Deshalb werden Eltern vor solchen Fahrten oft gebeten, eine Kindertaschenlampe mitzugeben. Eine solche Lampe sollte vor allem praktische Kriterien erfüllen. Ihr Licht sollte hell genug strahlen, um den Weg zu erleuchten. Gleichzeitig darf das Licht jedoch nicht zu stark blenden: Leistungsstarke Power-Taschenlampen oder Laser sind für Kinder nicht geeignet, da sie einen behutsamen und verantwortungsbewussten Umgang voraussetzen.

Eine Kindertaschenlampe für Mädchen kann in anderen Farben gestaltet sein als eine Kindertaschenlampe für Jungen. Bei einer Projektionslampe können die Motive ebenfalls eher Jungen oder Mädchen ansprechen, doch auch hier sind viele Modelle neutral gehalten. Eine Auswahl von Taschenlampen finden Sie in Geschäften wie “Toys R Us” oder im Onlinehandel.

Das Wichtigste im Überblick

- Eine Kindertaschenlampe sollte nicht zu schwer und nicht zu groß sein.
- Projektionslampen können Bilder an die Decke oder die Wand werfen.
- Manche Projektionslampen lassen sich auch als normale Taschenlampen verwenden.
- Achten Sie auf die Sicherheit: Die Batterien sind für Kinder tabu.
- Meiden Sie Hochleistungs-LEDs und stellen Sie sicher, dass das Kind nicht direkt ins Licht blickt.

Kindertaschenlampen auf Amazon >>

Kleine Taschenlampen für kleine Kinderhände

Bei Taschenlampen für Kinder spielen die Größe und das Gewicht der Lampe eine wichtige Rolle. Kinder besitzen kleinere Hände als Erwachsene und benötigen deshalb auch eine kleinere Kindertaschenlampe. Vor allem bei Spielzeug-Taschenlampen, die die Kinder selbst halten, ist dieser Aspekt wichtig. Denn eine schwere oder unhandliche Lampe kann den Kindern die Freude an dem Spielzeug verderben.

Darüber hinaus besteht beim Umgang mit schweren Gegenständen ein gewisses Verletzungsrisiko, wenn die Lampe beispielsweise auf den Fuß fällt, übermütig hin und her geschwungen wird oder sogar geworfen wird. Diese Dinge sollten Sie Kindern mit der Taschenlampe grundsätzlich nicht erlauben. Unterweise Sie Ihre Kinder im richtigen Umgang mit der Kindertaschenlampe und beaufsichtigen Sie sie am besten.

Eine Kindertaschenlampe sollte nicht zu schwer sein, denn auch das Gewicht beeinflusst, wie gut sie sich handhaben lässt. Spezielle Taschenlampen für Kinder erfüllen dieses Kriterium oft. Bei Taschenlampen, die auch für Erwachsene geeignet sind, können Sie Ihrem Kind die Lampe probeweise in die Hand geben, um zu sehen, ob es damit zurechtkommt.

Kindertaschenlampe auf Youtube:

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Batterien und Sicherheit

Eine Kindertaschenlampe wird in der Regel mithilfe von austauschbaren Batterien mit Energie versorgt. Allerdings sind auch Ausnahmen denkbar, sodass Sie beim Kauf darauf achten sollten, ob sich die Batterien bei einem bestimmten Modell tatsächlich wechseln lassen.

Wenn Sie eine Kindertaschenlampe kaufen, sind die Batterien nicht immer im Leistungsumfang enthalten. Da Kinder ein neues Spielzeug oft sofort ausprobieren wollen, ist es sinnvoll, wenn Sie gleich die passenden Batterien besorgen – vor allem, wenn die Taschenlampe ein Geschenk darstellt.

Beachten Sie beim Kauf der Batterien, ob diese zum Gerät passen. Andernfalls kann es vorkommen, dass die Taschenlampe nicht ordnungsgemäß funktioniert oder sogar Schaden nimmt. Kleine Kinder sollten mit den Batterien nicht in Kontakt kommen, da die Gefahr besteht, dass sie diese in den Mund nehmen. Zur Sicherheit gehört auch, dass Kinder nicht direkt ins Licht blicken sollten, da dies die Augen schädigen kann.

Spaß und Staunen mit Projektionslampen

Eine Kindertaschenlampe mit Projektion ist ein Spielzeug, das viele Kinder fasziniert. Ein Beispiel für ein solches Produkt ist die Storybook Torch von Samber. Mit dieser Kindertaschenlampe setzen Sie sich einen halben bis anderthalb Meter von einer freien Wand oder einer anderen geeigneten Fläche entfernt. Mit der Projektionslampe können Sie dann Bilder auf die Wand werfen, die in diesem Fall einem von vier Märchen zugehören: “Pinocchio”, “Glücklicher Prinz”, “Aschenputtel” oder “Däumelinchen”.

Mithilfe der Projektionslampe können Sie zum Beispiel abends vor dem Schlafengehen noch eine Geschichte erzählen. Sie können die Projektion auch an die Decke werfen, wenn diese dazu geeignet ist. Dann kann Ihr Kind das Märchen verfolgen, während es bereits im Bett liegt. Die Entfernung zwischen Taschenlampe und Zimmerdecke kann dabei allerdings ein Problem darstellen, da die Projektion bei zu großem Abstand ggf. unscharf wird.

Projektionslampen gibt es in vielen Varianten, zum Beispiel auch mit Disneys Cars von Philips. Eine Kindertaschenlampe mit Projektionsfunktion kann sowohl Vorteile als auch Nachteile haben.

Vorteile:
- ruft bei vielen Kindern Begeisterung hervor
- teilweise auch als normale Taschenlampe nutzbar (abhängig vom Modell)
- schönes Spielzeug für den Abend, wenn das Kind zur Ruhe kommen soll
- Motivation, um Geschichten nachzuerzählen oder selbst zu erfinden
- je nach Projektionen für unterschiedliche Altersgruppen interessant

Nachteile:
- Brennweite nicht immer regulierbar
- Bilder können bei falscher Brennweite unscharf werden
- Bilderkarten/-räder o.ä. oft nicht separat erhältlich
- Auswahl der Bilder ist begrenzt

5/5 (1)

Bitte bewerten Sie den Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klickst. Mehr Informationen.

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen.

Close